Eine digitale Reise
durch die Kunstgeschichte

Eine digitale Reise durch die Kunstgeschichte

Wir präsentieren Ihnen die allererste digitale Kunstsammlung des produktivsten Kunstfälschers des 20. Jahrhunderts, Wolfgang Beltracchi. Der Künstler nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Kunstgeschichte, indem er den angeblichen Salvator Mundi von Leonardo da Vinci nachstellt und die Stile von sieben Meistern wie Picasso, Van Gogh, Da Vinci und anderen nachahmt…

„The Greats“ ist in über 30 einzelne Serien unterteilt, die auf 7 verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte basieren. Die Sammlungen bestehen aus insgesamt 4.608 digitalen Original-Kunstwerken.

Projekte & Veranstaltungen

11.6.2022

Unverfälscht
Wie Helene und Wolfgang Beltracchi die Kunstwellt narrten – eine kriminell schöne Liebesgeschichte!

(Ausverkauft)

 

Stefan Gubser und Regula Grauwiller werden ihre super erfolgreiche Show, die sie über die Beltracchi gemacht haben und in der vollen und begeisterten Tonhalle in Zürich uraufgeführt wurde am Samstag, 11. Juni 2022 im Rahmen von MOAT im Meggen Gemeindesaal zeigen.

Mehr dazu

31.5.2022

Blockchain in Financial
Services 2022

Die Zukunft ist dezentral

 

Gottlieb Duttweiler Institut

 

Mehr

06.5.2022

WOLFGANG BELTRACCHI IM GESPRÄCH

 

Psychoanalytikerin Jeannette Fischer im Gespräch mit den Kunstfälschern – Buchvernissage und Tanz im Anschluss

 

Rote Fabrik Zürich
literatur party podium aktionshalle
fabrik am wörter-see

 

Mehr